Die professionelle anwaltliche Beitreibung von Unternehmensforderungen ist eine unserer Kernkompetenzen.

Unsere spezialisierte Forderungsabteilung mit ihrer professionellen Datenbank und einem EDV-gestützten Berichtswesen bietet Ihrem Unternehmen ein kostengünstiges Verfahren, Ihre offenen Forderungen effizient und schnell beizutreiben.

Wir vertreten Ihr Unternehmen im Rahmen des Forderungsmanagements vom Telefoninkasso über das erste anwaltliche Aufforderungsschreiben, ein eventuell erforderliches Mahn- oder gerichtliches Verfahren bis hin zum Forderungseinzug durch Zwangsvollstreckung.

Wir zeichnen uns durch unsere hohe Erfolgsquote von derzeit durchschnittlich 83% und durch eine kurze Beitreibungsdauer aus.

Effizienz im Forderungseinzug ist gekennzeichnet durch eine überlegte und professionelle Vorgehensweise in jedem Stadium der Beitreibung. Unsere Tätigkeit geht deutlich über die „üblichen“ Maßnahmen der Zwangsvollstreckung hinaus. Bei Durchführung des Offenbarungsverfahrens prüfen wir die Angaben Ihres Schuldners im Detail, fordern Gehaltsabrechnungen an, klären, ob der Schuldner etwa zusätzliche Leistungen des Arbeitgebers erhält oder anderweitig, oft auch angeblich unentgeltlich arbeitet und vieles mehr. Durch hierauf maßgeschneiderte Anträge beim Vollstreckungsgericht, gelingt es häufig, für unsere Mandanten einen Vorrang gegenüber anderen Pfändungsgläubigern zu erreichen und die Forderung so zu realisieren.

Die entstehenden Kosten werden im Rahmen der Beitreibung bei Ihren Schuldnern erhoben, so dass Ihnen in der weit überwiegenden Zahl der Fälle (derzeit ca. 83%) keine Kosten entstehen.

Besondere Tätigkeitsschwerpunkte des Inkassos:

  • Abschluss von Ratenzahlungsvereinbarungen
  • Anfechtung von Vermögensübertragungen
  • Anträge beim Vollstreckungsgericht
  • Außergerichtlicher Forderungseinzug
  • Einholung von Bonitäts- und Registereinkünften
  • Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
  • Forderungspfändung
  • Geltendmachung von Forderungen in Insolvenzverfahren
  • Immobiliarvollstreckung mit Terminsbetreuung
  • Internationale Zwangsvollstreckung
  • Räumungsverfahren
  • Telefoninkasso
  • Titulierung von Forderungen im gerichtlichen Verfahren